Sobald Sie das Seehundzentrum Pieterburen betreten, befinden Sie sich mitten im Krankenhaus für Seehunde und Kegelrobben. Vom Besucherzentrum aus kann man direkt in die Fischküche schauen, wo Fischbrei, Fisch und die Medikamentengabe vorbereitet wird. Wer weiß, vielleicht sehen Sie auch, wie die Tierpfleger durch das Besucherzentrum gehen, um das Essen von der Küche in die Quarantänestation zu bringen. Sie können dabei zu schauen wie die Seehunde in der Quarantäneabteilung gefüttert werden.

zeehondenverzorgers aan het werk

hashtag