Kommen Sie nach Pieterburen und besuchen Sie die Seehunde im Seehundzentrum

Am Osterferien organisiert das Seehundzentrum Pieterburen viele unterhaltsame und interessante Aktivitäten. Wenn Sie uns besuchen, betreten Sie ein Krankenhaus für Robben, in dem Sie ganz nah die Genesung der Seehunde mitverfolgen können. Es gibt täglich eine Präsentation bei den Seehunden am Becken. Hier können Sie bei der Fütterung der Seehunde zuschauen.

Tägliches programm
11.00 Uhr: Präsentation bei den Seehunden
15.00 Uhr: Präsentation bei den Seehunden 

Präsentation bei den Seehunden
Möchten Sie erfahren, warum Seehunde und Kegelrobben in die Seehundstation kommen und welche Phasen sie hier durchlaufen? Zwei Mal am Tag steht eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter in direkter Nähe eines Beckens und erzählt Ihnen alles über die Tiere, die Sie im Becken sehen und darüber, wie die Pflege der Tiere durchgeführt wird.

Führung hinter den Kulissen
Schauen Sie sich Bereiche im Seehundzentrum an, die normalerweise nicht für Besucher zugänglich sind. Sie kommen sehr nah an die Seehunde heran und erfahren alles sowohl über die Rettung der in Not geratenen Seehunde als auch über die medizinische Betreuung. Sie lernen den Aufnahmeraum kennen. Danach geht es am Operationsraum des Seehundkrankenhauses vorbei, direkt in die Fischküche, wo Sie Interessantes über die Mahlzeiten der Tiere erfahren.


Zusätzliche Veranstaltungen

20. April und 21. April 17:30 Uhr- 20:30 Uhr Seehunde bei Sonnenuntergang freilassen (online buchen, hier klicken >>)
In Lauwersoog startet das Boot Happy Seal , um gemeinsam mit einer kleinen Gruppe Menschen die gesunden und aufgepäppelten Seehunde mitten im Wattenmeer freizulassen. Wenn möglich, verlassen wir das Boot auf einer Sandbank und lassen die Tiere dort frei - Ein ganz besonderes Erlebnis!

21. April und 22. April und 2. Mai Workshop “Seile und Knoten”
Wieviele Knoten gibt es? Wer macht diese Knoten- nur wir Menschen oder auch Tiere? Welchen Zweck haben all diese Knoten? Kommen Sie in den Knoten – Workshop und erhalten Sie Antworten auf all diese Fragen. Lernen Sie selbst eine Reihe von Knoten zu knüpfen, indem Sie ihren eigenen Handbesen, ein Armband oder ein Glockenseil anfertigen! Die Teilnahme ist für alle Teilnehmer kostenlos.

22. April Workshop Pastell – Malerei
Geniessen Sie es die Seehunde zu beobachten und sind Sie außerdem kreativ? Dann gibt es für Ihren Besuch in der Seehundstation ein schönes Angebot: Unter Anleitung und mit Unterstützung einer Künstlerin malen Sie in Pastell wunderschöne Bilder von Seehunden. Für jedes Alter, 5€ pro Person.