Häufig gestellte Fragen

Öffnungszeiten

Wann ist das Seehundzentrum Pieterburen geöffnet?

Das Seehundzentrum ist täglich für Besucher geöffnet. Vom 1. April bis zum 31. Oktober können Sie zwischen 10 und 17 Uhr besuchen. Außerhalb dieser Zeit haben wir von 11.00 Uhr bis 16.00 Uhr geöffnet.

Karten und Eintritt (Preise)

Wie sind die Eintrittspreise?
Alle unsere verschiedenen Tickets und die dazugehörigen Preise können Sie auf unserer Ticket-Informationsseite  finden.

Warum muss ich einen Eintrittspreis bezahlen?
Wir erhalten keine Subventionen und werden nicht von der Regierung unterstützt. Um diese Arbeit leisten zu können, sind wir ausschließlich auf Spenden und Eintrittsgelder angewiesen. Daher ist ein Eintrittsgeld zu entrichten. 

Wie kann ich Tickets kaufen?
Sie können Eintrittskarten kaufen in unserem Online-Ticketshop, bei einem unserer Vertriebspartner oder an unserer Kasse.

Wo kann ich Tickets online kaufen?
Sie bestellen Ihre Tickets über unseren Ticketshop. Die Tickets werden an die E-Mail-Adresse geschickt, die Sie für Ihre Bestellung angegeben haben. Die QR-Codes auf diesen Tickets sind Ihre Eintrittskarte und werden an unserer Kasse gescannt. Bringen Sie sie also mit (digital oder ausgedruckt), wenn Sie uns besuchen.

Ich habe keine Tickets erhalten, wie ist das möglich?
Vergewissern Sie sich, dass die E-Mail mit den Tickets nicht in Ihrer Junk-Mail gelandet ist. Ist dies nicht der Fall? Bitte kontaktieren  Sie uns. Wir werden prüfen, ob bei Ihrer Buchung etwas schief gelaufen ist.

Kann ich mein Online-Ticket annullieren?
Ja, das können Sie. Weil wir unsere Tickets nicht selbst, aber bei Ticketcounter, verkaufen, können wir Ihnen das Geld nicht erstatten. Wenn Sie Ihr Geld zurückhaben möchten, müssen Sie sich unter info@ticketcounter.nlan sie wenden. Möchten Sie uns an einem anderen Tag besuchen? Dann können Sie einfach die Tickets nehmen, die Sie für den falschen Tag bestellt haben. Wir bereiten es für Sie hier an der Kasse vor.

Wer sind Ihre Verkaufspartner?
Sie können unsere Eintrittskarten nicht nur bei uns, sondern auch über eine Anzahl Partner kaufen. Gültige Tickets sind über diese Verkaufspartner erhältlich:

  • DoeZoo Leens
  • Waddenweelde
  • Trippr
  • Tiqets

Wie benutze ich Tickets, die ich bei einem Vertriebspartner gekauft habe?
Bringen Sie das Ticket an der Kasse vorbei und wir scannen es an Ort und Stelle ein, so wie Sie auch ein "normales" Ticket abgeben.

Ich bin ein Spender und/oder Adoptant. Muss ich im Voraus angeben, dass ich einen Besuch machen werde?
Nein, das ist nicht notwendig. Wir überprüfen dies anhand Ihrer Angaben, die wir an der Kasse erfragen. Aber wenn Sie ein Adoptant sind, kann es nützlich sein, dies im Voraus zu schicken. Dann können wir uns auf Ihre Ankunft vorbereiten und uns die Zeit nehmen, mit Ihnen zu Ihrem adoptierten Seehund zu gehen (falls er für Besucher sichtbar ist). Wenn viel Arbeit anfällt und Sie spontan vorbeikommen, ist das oft nicht möglich.

Ich habe einen Burenpas. Muss ich im Voraus angeben, dass ich zu Besuch kommen werde?
Nein, das ist nicht notwendig. Bringen Sie bitte Ihren Burenpas mit. Andernfalls können wir sie nicht überprüfen. 

Ich habe eine "Kom-je-langs"-Karte erhalten. Muss ich im Voraus angeben, dass ich zu Besuch kommen werde?
Es ist nicht nötig, vorher zu reservieren. Sie können Ihr Ticket an der Kasse abgeben. Bitte beachten Sie: Das Ticket ist für 1 Person gültig.

Ich bin über 60. Bekomme ich einen Rabatt?
Nein, wir gewähren keine Rabatte aufgrund des Alters. Eine Ausnahme sind unsere reduzierten Preise für Kinder bis 12 Jahre und Babys.

Ich bin ein Student. Bekomme ich einen Rabatt?
Ja, als Student erhalten Sie eine Ermäßigung. Mehr dazu erfahren Sie auf unserer Ticket-Informationsseite  . Bringen Sie Ihren Studentenausweis mit, um nachzuweisen, dass Sie tatsächlich ein Student sind.  

Ich habe einen ANWB-Pass. Bekomme ich einen Rabatt?
Für den ANWB-Pass erhalten Sie nur dann eine Ermäßigung, wenn Sie die Tickets über die ANWB-Website buchen. Sie erhalten keine Ermäßigung am Fahrkartenschalter, wenn Sie Ihren ANWB-Pass vorzeigen.

Gilt mein ... Pass auch?
Wir gewähren keine besonderen Preise für die folgenden Pässe oder Karten:

  • Museumskarte
  • CJP-Pass

Ich komme mit einer Gruppe. Bekommen wir einen Rabatt?
Vielleicht. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Gruppenbuchungsseite. Um in den Genuss dieser Ermäßigung zu kommen, buchen Sie bitte im Voraus und geben Sie an, dass Sie den Gruppenrabatt in Anspruch nehmen möchten.

Zugänglichkeit

Wie lauten Ihre Hausordnung?
Schön, dass Sie so spontan fragen! Wir haben dafür eine eigene Seite: Lesen Sie hier unsere Hausordnung und praktische Informationen.

Sind Sie mehrsprachig?
Alle Informationen im Besucherzentrum sind in drei Sprachen verfügbar: Niederländisch, Deutsch und Englisch. Führungen können auch in deutscher oder englischer Sprache durchgeführt werden, jedoch nur nach Voranmeldung.

Sind Sie für Menschen mit Behinderung zugänglich?
Ja, das gesamte Gebiet des Seehundzentrums ist zugänglich. Außerdem gibt es eine Toilette, die für Menschen mit einer Behinderung zugänglich ist. Für Menschen im Rollstuhl kann es jedoch schwierig sein, die Robben in ihrem Tiergehege zu sehen. Wir helfen Ihnen gerne dabei, Ihren Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten. Sie können uns gerne im Voraus über Ihren Besuch kontaktieren  . Vor allem in Zeiten, in denen viel Besuch kommt, ist es gut, wenn wir im Voraus wissen, dass Sie vorbeikommen möchten.

Müssen Begleitpersonen von Menschen mit einer Behinderung Eintrittsgelder zahlen?
Ja, sie gelten als reguläre Besucher.

Kann ich mir einen Rollstuhl leihen?
Ja, wir haben auch einen Rollstuhl, den Sie benutzen können. Es ist praktisch, sie zu reservieren. Bitte kontaktieren  Sie uns.

Kann ich meinen Hund oder ein anderes Haustier mitnehmen?
Kann ich meinen Hund oder ein anderes Haustier mitnehmen? Nein, Hunde oder andere Haustiere sind nicht erlaubt. Dies ist ein Risiko für die Übertragung von Krankheiten zwischen Haustier und Seehund. Blindenhunde sind in bestimmten Bereichen nach vorheriger Absprache erlaubt. Bitte kontaktieren Sie uns. Am Eingang zu unserem Gebäude befinden sich zwei Hundeboxen. Die passenden Schlösser für diese Boxen sind an unserer Kasse erhältlich. Sie können Ihren Hund während Ihres Besuchs in der Hundebox lassen.

Bitte beachten Sie, dass es in den Niederlanden illegal ist, Ihren Hund im Auto zu lassen. Wir sehen uns gezwungen, die Polizei einzuschalten, wenn uns solche Fälle gemeldet werden. Machen Sie das unbedingt nicht.

Besuche und Aktivitäten

Wie lange dauert ein Besuch?
Das ist bei jedem Besucher anders. Möchten Sie jeden Quadratmeter unseres Geländes erkunden, jeden Schnurrhaar eines jeden Seehundes zählen und alle Informationen lesen? Dann sind Sie schnell für zwei Stunden hier. Wollen Sie den aktuellen Patienten einfach nur hallo sagen? Dann können Sie in einer halben Stunde fertig sein. Deshalb passen wir in den Tagesablauf eines jeden.  

Was können Sie im Seehundzentrum sehen?
Das Seehundzentrum Pieterburen ist ein Krankenhaus für Seehunde, das Sie besuchen können. Mit dem Kauf einer Eintrittskarte erhalten Sie Zugang zum Besucherzentrum und können die Seehunde in den drei Pflegephasen aus angemessener Entfernung beobachten. Von den erwärmten Gehege in der ersten Phase bis hin zu den großen Bädern in der letzten Phase.

Wir haben auch eine Ausstellung über unsere Arbeit. Seit mehr als 50 Jahren kümmern wir uns um die Robben und setzen uns für ihren Habitat ein. Und in diesen Jahren haben wir sehr viel gelernt und erlebt. Nicht nur, wie man sich am besten um die Robben kümmert, sondern auch, wann unsere Robbenwächter eingreifen sollten und wann nicht. In unserem Besucherzentrum teilen wir unser Wissen und unsere Erfahrung mit Ihnen.

Kann ich meine (Geburtstags-)Party bei Ihnen feiern?
Für Kinderpartys haben wir ein spezielles Paket geschnürt. Weitere Informationen können Sie hier finden.

Gibt es Führungen oder andere zusätzliche Aktivitäten im Seehundzentrum?
Ja, wir bieten geführte Touren an. Weitere Informationen erhalten Sie an unserer Kasse oder kontaktieren Sie uns.

Wie kann ich an den Aktivitäten teilnehmen?
Sie können teilnehmen, indem Sie ein Ticket an der Kasse kaufen oder sich über unseren Aktivitätenkalender anmelden. Für kostenlose Aktivitäten, wie zum Beispiel Präsentationen, ist eine Anmeldung nicht erforderlich.

Muss ich eine Reservierung für die Aktivitäten vornehmen?
Das ist von Aktivität zu Aktivität unterschiedlich, manche sind buchbar, andere ausdrücklich nicht. Unsere Mitarbeiter können Ihnen mehr darüber erzählen.

Die Tickets sind auf der Website ausverkauft. Kann ich ein Ticket im Seehundzentrum kaufen?
Nein, das ist nicht möglich. Wenn auf der Website angezeigt wird, dass die Karten ausverkauft sind, gibt es auch keine Karten mehr an der Kasse.

Ich sehe noch verfügbare Tickets, kann aber keine Reservierung vornehmen?
Für einige Aktivitäten ist eine Voranmeldung erforderlich, zum Beispiel für die Führungen hinter die Kulissen. Während an der Kasse selbst noch Karten verkauft werden können, ist es nicht mehr möglich, Tickets auch über die Website zu kaufen. Dies liegt daran, dass nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht und um Doppelbuchungen zu vermeiden.

Kann ich eine Seehunde füttern?
Nein, die Fütterung der Robben wird nur von unseren geschulten Tierpflegern ausgeführt.

Kann ich kommen und einen Tag lang mithelfen?
Jeder, der mit den Robben arbeitet, ist mindestens 18 Jahre alt und hat zuvor die interne Ausbildung des Seehundzentrums abgeschlossen. Ohne diese Ausbildung können Sie nicht einen Tag lang als Freiwilliger im Seehundzentrum arbeiten. Es gibt ein Arrangement, bei dem Sie sich für einen Tag einem Seehundpfleger anschließen können, aber das ist nicht kostenlos.

Die Seehunde

Wie viele Seehunde gibt es im Seehundzentrum?
Das kann variieren. Kranke, verletzte oder verwaiste Tiere werden aufgenommen und nach ihrer Genesung wieder freigelassen. Kein Tier bleibt dauerhaft in Pflege. Die Anzahl der im Seehundzentrum anwesenden Tiere ist daher immer verschieden. Manchmal sind es mehr als 50, manchmal aber auch weniger als 10 Tiere.

Wie kann ich sicher sein, dass es bei meinem Besuch viele Seehunde zu sehen sind?
Sie wissen es nicht, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie während der beiden Pupssaisons viele Patienten sehen werden. Diese finden für den Seehund  im Sommer und für die Kegelrobbe  im Winter statt. Im Durchschnitt fangen wir in den Monaten Juli bis August die Jungtiere der Seehunde und von Dezember bis Januar die Jungtiere der Kegelrobben.

Kann ich alle Seehunde sehen?
Nein, nicht alle. Die Tiere, die sehr krank sind oder intensive Pflege benötigen, sind in einer Intensivstation untergebracht, wohin nur der Tierarzt und das Pflegerteam kommen. Das gibt ihnen die nötige Ruhe. Wenn sie sich ausreichend erholt haben, bringen wir sie in die großen Bassins, wo sie auch für die Besucher sichtbar sind.

Sind die Tiere im Gebäude oder im Außenbereich untergebracht?
Beides. Vom überdachten Besucherzentrum aus können Sie die erste Phase des Seehundzentrums besichtigen und auch in einige der Außenbecken sehen. Weitere Bassins befinden sich im Außenbereich.

Darf ich Fotos machen?
Ja, das dürfen Sie. Es ist nicht erlaubt, den Flash zu benutzen. Das Licht des Blitzes stört die Robben in der Rettungsstation sehr. Wenn Sie Fotos machen wollen, die nicht für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind, kontaktieren uns bitte.

Darf ich die Tiere anfassen?
Nein. Alle Tiere im Tierheim sind Wildtiere, die in ihren natürlichen Habitat zurückgebracht werden, sobald sie sich genesen haben. Es wird versucht, den Kontakt mit Menschen zu minimieren.

Wie werden die Tiere versorgt?
Das ist eine ziemlich komplizierte Frage für diese Seite. Wir erklären es Ihnen ausführlich auf unserer Website. Einige interessante Artikel sind: Ein Tag in der Pflege, Pflegeprotokolle, Pflegephasen und Ernährung und Medikamente.

Warum gibt es in den Tiergehegen keine Trinkschalen?
Seehunde trinken nicht. Sie erhalten die Feuchtigkeit aus ihrer Nahrung. Brauchen sie zusätzliche Feuchtigkeit? Dann geben unsere Seehundpfleger es ihnen durch einen Trichter.

Wie steht es mit dem Tierschutz?
Der Tierschutz hat im Seehundzentrum höchste Priorität. Das bedeutet, dass die Entscheidung, Tiere zu aufnehmen, sie zu pflegen, sie für Besucher sichtbar zu machen und sie auszuwildern, immer gegen das Wohlergehen der Seehunde abgewogen wird.

Was fressen Seehunde?
Tiere, die sich noch erholen müssen, fressen hauptsächlich Fischbrei. Es wird aus Lachs hergestellt. Wenn die Robbe auf (festen) Fisch umsteigt, frisst sie Hering.

Sind nachts Menschen im Seehundzentrum anwesend?
Ja, die Pfleger machen immer wieder eine Abend- und Nachtrunde mit den Tieren. Darüber auf dem Campus im Seehundzentrum leben etwa 20-30 Studenten und Freiwillige. Es sind also immer Personen anwesend.

Können wir Seehunde in der Natur beobachten?
Ja, das können sie. Aber nicht in Pieterburen. Das liegt daran, dass Pieterburen nicht direkt am Meer liegt, aber etwa zwei Kilometer vom Deich ist. Darüber gibt es mehrere Kilometer Salzwiesen, bevor man das Meer erreicht. Vom Hafen in Lauwersoog aus werden regelmäßig Schiffsausflüge unternommen, um Seehunde in ihrer natürlichen Habitat zu beobachten. Drittens gibt es während der Zeit, in der die Seehunde ihre Jungen bekommen, eine Seehundbeobachtungswand. Sie finden diese Beobachtungswand am Rande des Dollards, einem Gebiet zwischen der Provinz Groningen und Deutschland. Bitte beachten Sie: Dieses Gebiet ist noch etwa eine Autostunde (ca. 60 km) vom Seehundzentrum entfernt.

Schiffsausflüge

Welche Schiffsausflüge bieten Sie an?
Unsere Schiffsausflüge und Termine finden Sie auf unserer Schiffsausflüge Seite .  

Wie kann ich Tickets kaufen?
Tickets für unsere Ausflüge sind an unserer Kasse und über unseren Online-Ticketshoperhältlich. Sie buchen auf beiden Wegen die gleichen Plätze. Sind keine Plätze mehr online verfügbar? Dann können wir Ihnen auch an der Kasse keine Karten mehr anbieten.

Kann ich meine Tickets annullieren?
Ja, Sie können dies bis zu 24 Stunden im Voraus tun.  Sie können dann eine Rückzahlung minus der Transaktionskosten erhalten. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kann ich meine Schiffsfahrt mit einem Besuch im Seehundzentrum kombinieren?
Natürlich können Sie das! Allerdings müssen Sie für beide Aktivitäten unterschiedliche Tickets kaufen. Eine Eintrittskarte für eine Schifffahrt berechtigt nicht zum Besuch des Zentrums und umgekehrt. Beachten Sie auch, dass das Schiff vom Hafen Lauwersoog abfährt. Das Seehundzentrum befindet sich in Pieterburen. Diese beiden Orte liegen 20 Kilometer voneinander entfernt (Luftlinie). Mit dem Auto sind es etwa 25 Minuten.

Kann ich an der Auswilderung des Seehundes teilnehmen?
Sie können. Wir verkaufen Tickets für unsere Auswilderung der Seehunde über unseren Online-TicketshopWenn Sie mehr Informationen über diese besondere Schifffahrt möchten, können Sie diese nachlesen auf unserer Schiffsausflüge Seite.

Wie lange im Voraus wird bekannt gegeben, wann Sie die Seehunde auswildern werden?
Wir können die Auswilderung nicht weit im Voraus planen. Wenn sich ein Tier erholt hat, bemühen wir uns, die Seehunde so schnell wie möglich wieder ins Meer zu setzen. Daher planen wir die Auswilderung im Durchschnitt sieben bis zehn Tage im Voraus. Gibt es keine Termine in unserem Kalender? Dann gibt es keine Tiere mehr, die sich so weit erholen, dass sie ausgewildert werden können.

Es sind keine Tickets für die Auswilderung der Seehunde erhältlich. Kann ich auf eine Warteliste gesetzt werden?
Nein, wir haben keine Warteliste. Wir verschicken jedoch einen Newsletter, damit Sie als Erste/r erfahren, wenn wir neue Termine für unsere Ausfahrten haben. Möchten Sie diese E-Mail auch erhalten? Bitte melden Sie sich an über unsere Auswilderung Seite.

Kann mein Hund an den Wattexkursionen oder der Robbenauswilderung teilnehmen?
Nur nach vorheriger Absprache ist es möglich, Ihren Hund mit an Bord zu nehmen. Bitte kontaktieren Sie uns.

Kann ich mein Baby auf eine Schifffahrt mitnehmen?
Sie können, aber wir raten Ihnen davon ab. Es gibt keine Schwimmwesten oder ähnliches für Kinder unter 4 Jahren an Bord, und für Babys ist eine Schifffahrt sehr lang. Aufgrund der Art der Ausflüge kann ein schreiendes Baby die Tiere stören, die die Passagiere beobachten wollen, und das Boot ist so klein, dass es keinen zusätzlichen Platz für einen Kinderwagen oder Buggy gibt. Sie treten an die Stelle eines Passagiers, und deshalb sind Fahrkarten auch für die Kleinsten erforderlich.

Weitere Fragen

Ich habe etwas verloren. Wo kann ich es melden?
Melden Sie es immer, wenn Sie etwas verloren haben. Dann können wir uns ganz besonders darum kümmern. Wenn es gefunden wurde, machen wir mit Ihnen einen Abholtermin aus. Bitte kontaktieren Sie uns.  

Kann ich ein Schließfach mieten oder meinen Mantel in einer Garderobe aufhängen?
Nein, wir haben keine öffentlichen Schließfächer oder eine Garderobe. Wollen Sie wirklich etwas aufbewahren? Melden Sie sich dann an der Kasse.  

Kann ich mein Baby irgendwo wickeln?
Ja, wir haben einen ausklappbaren Wickeltisch bei unserer Toilette für behinderte Menschen.

Das Seehundzentrum liegt nicht auf Texel?
Nein, wir befinden uns im Norden der Provinz Groningen. Auf der Watteninsel Texel gibt es ein anderes Seehundzentrum, das Ecomare. Keine Sorge, Sie sind nicht der Erste, der diese Frage stellt. Und Sie werden auch nicht der Letzte sein. Wir können Sie nur nicht mit Tickets für Ecomare einlassen. Wenn Sie versehentlich die falschen Tickets bestellt haben, müssen Sie wirklich neue Tickets bestellen, bevor Sie uns besuchen.

Eine Robbe melden. Haben Sie eine in Not geratene Robbe gesehen? Rufen Sie 144 an (24 Stunden am Tag erreichbar) Lesen Sie mehr.