Durch die Adoption eines Seehundes oder einer Kegelrobbe unterstützen Sie ein einzelnes Tier durch eine einmalige Spende. Auf diese Weise leisten Sie einen wesentlichen Beitrag zu seiner / ihrer Rehabilitation. Es ist eine ganz besondere Art, einem Tier zu helfen. Mit der Adoption erhalten Sie ein Adoptionszertifikat mit einem Bild Ihres Seehundes / Ihrer Kegelrobbe und einige Hintergrundinformationen. Wenn das Tier wieder gesund und kräftig ist, wird es zurück in die Freiheit entlassen. Danach erhalten Sie per E-Mail Fotos von der Auswilderung.

Scrollen Sie nach unten und lernen Sie die Seehunde / Kegelrobben kennen, die adoptiert werden können. Verwenden Sie das Formular, um den ausgewählten Seehund zu adoptieren. Möchten Sie mehr für den von Ihnen adoptierten Seehund zu tun? Sie können zusätzlich zu seinen Medikamenten und der Ernährung beitragen, Sie entscheiden, wie viel Sie geben möchten! Ein herzliches Dankeschön im Voraus!

Vigo

VIGO

Fundort: 1. Februar, Schiermonnikoog
Spezies: Kegelrobbe
Aufnahmegrund: Vigo ist ein kleiner Kegelrobbenjunge, der erst vor Kurzem von seiner Mutter verlassen wurde. Er war eigentlich alt genug um für sich selbst sorgen zu können.Aber das ist manchmal nicht so einfach und Vigo wurde immer schwächer. So wurde er am Strand gefunden. Werden Sie Vigo eine helfende Hand reichen?

adoptieren

Scar

SCAR

Fundort: 31. Januar, Schiermonnikoog
Spezies: Kegelrobbe
Aufnahmegrund: Scar wurde in Fischernetzen verfangen am Strand gefunden. Beim Versuch, sich zu befreien, verfing er sich noch weiter in den Netzen. Ein großes Glück für Scar, dass seine Wunden nicht tief waren! Wäre er nicht so rechtzeitig gefunden worden, hätte er das nicht überlebt.

adoptieren

Pep

PEP

Fundort: 28. Dezember, Terschelling
Spezies: Kegelrobbe
Aufnahmegrund: Pep ist ein junger Kegelrobbenjunge, der an einem seiner Zehen schwer verwundet war. Diese Wunde war sehr entzündet. Um zu verhindern, dass sich die Infektion ausbreitet, musste dieser Teil des Zehs amputiert werden. Die Operation (siehe Foto) war erfolgreich: Jetzt muss sich Pep davon erholen. Helfen Sie Pep?

adoptieren

Rudolf

RUDOLF

Gefunden: Am 25. Dezember, Ameland
Spezies: Seehund
Aufnahmegrund: Rudolf ist an einer Lungenwurminfektion erkrankt. Dadurch hat er schwere Atemnot und hustet Blut. Deshalb hatte er überall Blut im Gesicht, was Sie auch auf dem Foto sehen können. Möchten Sie Rudolf adoptieren? Mit einer Adoption können wir ihm für eine Woche Medizin geben!

adoptieren

Olaf

OLAF

Fundort: 10. Dezember, Vlieland
Spezies: Kegelrobbe
Aufnahmegrund: Olaf war erst drei Tage alt, als er nach einem Sturm auf der Insel Vlieland angespült wurde. Er hatte seine Mutter verloren. Er hat noch seine Nabelschnur und außerdem ein entzündetes Auge. Er wurde nun in die Obhut des Seehundzentrums gegeben, wo gut für ihn gesorgt wird.

adoptieren

Elsa

ELSA

Fundort: 12. Dezember,  Terschelling
Spezies: Kegelrobbe
Aufnahmegrund: Elsa war ungefähr eine Woche alt, als sie auf der niederländischen Insel Terschelling gefunden wurde. Sie war ganz alleine und nach einer Weile der Beobachtung war offensichtlich, dass ihre Mutter nicht zurückkommen würde. Deshalb wurde Elsa ins Seehundzentrum gebracht, wo sie sich die Pflegeeinheit mit Olaf teilt

adoptieren

Blitz

BLITZ

Gefunden: Am 6. November, Terschelling
Spezies: Seehund
Aufnahmegrund: Blitz wurde sehr geschwächt und mit einem geringen Gewicht von nur 13 Kilogramm eingeliefert. Viel zu wenig für ein Seehundmädchen ihres Alters! Blitz leidet an einer sehr schweren Lungenwurminfektion, die jetzt behandelt wird. Wenn die Behandlung erfolgreich ist, wird sie wieder völlig gesund.

adoptieren

Hopper

HOPPER

Gefunden: Am 5. November, Ameland
Spezies: Seehund
Aufnahmegrund: Hopper hat eine Lungenwurminfektion, die sie sehr krank macht. Zum Glück wurde sie rechtzeitig gefunden und kann jetzt behandelt werden. Hopper befindet sich derzeit noch auf der Intensivstation, wo sie versorgt wird und Medikamente erhält. Ihre Behandlung wird insgesamt 2-3 Monate dauern. adoptieren