Die Seehunde im Golfbad befinden sich in der letzten Phase der Rehabilitation und warten nun auf ihre Auswilderung. Extra für Sie wurde dort eine Webcam installiert! Damit können Sie die Seehunde 24 Stunden am Tag beobachten. Aber nicht nur das. Sie können sie auch unterstützen! Und das ist dringend nötig. Es war ein harter Schlag, als unsere Türen zum zweiten Mal in diesem Jahr geschlossen wurden. Abgesehen davon, dass uns dadurch ein großer Teil unserer Einnahmen entging, stiegen die Kosten für die Pflege der Seehunde immer weiter. Die Rehabilitation eines einzigen Seehundes kostet durchschnittlich 3.000 €. Möchten Sie diesen Seehunden ein letztes Mal Ihre helfende Hand reichen, bevor sie ins Wattenmeer zurückkehren? Adoptieren Sie Ihren Liebling oder spenden Sie ihm oder ihr einen Fisch!

 

 

Leisten Sie einen Beitrag zu ihrer Rehabilitation und Heimkehr ins Wattenmeer.

Diese Seehunde sind mit der Webcam zu sehen

Beatles

Beatles

Spezies: Seehund
Alter bei Ankunft: ca. 1 Woche
Datum der Rettung: 11. Juni 2020
Fundort: Schiermonnikoog
Aufnahmegrund: Beatles verlor ihre Mutter aufgrund von Störungen zu früh. Der Trubel der Menschen um die Seehund -Mutter und ihrem Baby war zu groß. Die Mutter floh schließlich und Beatles wurde hilflos zurückgelassen. Aber glücklicherweise geht es ihr jetzt im Seehundzentrum gut.

Spende einen Fisch

 

ADOPTIEREN

Madonna

Madonna

Spezies: Seehund
Alter bei Ankunft: ca. 1 Woche
Datum der Rettung: 27. Juni 2020
Fundort: Vlieland
Aufnahmegrund: Madonna war gerade einmal eine Woche alt, als sie am Strand von Vlieland beobachtet wurde. Sie war viel zu jung und hatte schon ihre Mutter verloren. Das kann durch Störungen geschehen, die Mutter traut sich dann nicht mehr in die Nähe ihres Babys.

Spende einen Fisch

 

ADOPTIEREN

Fedde le Grand

Fedde le Grand

Spezies: Seehund
Alter bei Ankunft: ca. 2 Woche
Datum der Rettung: 2. Juli 2020
Fundort: Ameland
Aufnahmegrund: Fedde wurde völlig erschöpft von einer Person, die oft mit DJ Fedde le Grand zusammen arbeitet, am Strand gefunden. Als der "echte" Fedde le Grand das hörte, wollte er dem kleinen Seehund gerne helfen  und wenn es soweit ist, wird er den Seehund freilassen.

Spende einen Fisch

 

ADOPTIEREN